Für Betreiber und Nutzer wird der sichere Umgang mit Gasen unter anderem in der Betriebssicherheitsverordnung geregelt. Daraus entspringen für die Betreiber und Führungskräfte, um eine Gasversorgungsanlage - gesetzlich not­wendige Nachweise, in Form einer  Gefährdungsbeurteilung, die es zu erstellen gilt, in der mögliche Gefährdungen ermittelt und geeignete Schutzmaßnahmen festgelegt werden, müssen.

 

 

 

Kernfrage ist jedoch:

 

Welche Kosten entstehen einer Gesundheitseinrichtung, für die Verfügbarkeit mit pharmazeutischen & medizinischen Gasen, in einer klinischen Versorgungsstunde?

 

Welche kosten könnten der Gesundheitseinrichtung entstehen, wenn für eine Stunde, die Versorgung mit pharmazeutischen oder medizinischen Gasen, ausfällt?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unsere Anschrift:

JK-Projektsteuerung

Adolf-Falke-Weg 21

D-30559 Hannover

Rufen Sie, oder senden Sie ein Fax, einfach an unter:

 

Tel:  +49 (0) 511 545 77 518

Fax: +49 (0) 511 543 064 18

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© JK-Unternehmensberatung